Kein Visum mehr für Kasachstan

Am 23. Dezember 2016 hat die Regierung der Republik Kasachstan den Beschluss gefasst, die Visapflicht für bestimmte Länder aufzuheben. Seit dem 01. Januar 2017 dürfen Bürger diverser Nationen – Liste folgt weiter unten – nach Kasachstan ohne Visum einreisen und sich dort bis zu 30 Tage aufhalten. Ob touristische, geschäftliche oder private Einreise spielt dabei keine Rolle. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie auf der Seite der kasachischen Botschaft in Wien.

Kasachstan hat sich das Ziel gesetzt für sowohl für Touristen als auch für Investoren das Umfeld attraktiver und einfacher zu gestalten.

 

Staatsbürger folgender Länder profitieren von der Visabefreiung:

Australien, Belgien, Bulgarien, Chile, Dänemark, Deutschland, Griechenland, Großbritannien, Estland, Italien, Irland, Israel, Island, Kanada, Korea, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mexiko, Monaco, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Vereinigte Arabische Emirate, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Türkei, Tschechien, Ungarn, Vereinigte Staaten von Amerika, Finnland, Frankreich, Schweiz, Schweden, Japan und Zypern

 

Ohne Visum nach Kasachstan – aber was gilt es zu beachten?

Der Reisepass muss mindestens 3 Monate über das Ausreisedatum hin gültig sein. Wichtig ist bei oder spätestens fünf Tage nach der Einreise sich bei der Migrationspolizei registrieren zu lassen. Es gilt dafür eine weisse Migrationskarte auszufüllen, die entweder im Flugzeug verteilt wird oder in einem der 12 internationalen Flughäfen aufliegt. Bei Grenzübertritt über den Landweg muss man innert fünf Tagen die nächste Stelle der Migrationspolizei aufsuchen, um sich registrieren lassen zu können.

Für Aufenthalte länger als 30 Tage muss wie bis anhin ein Visum beantragt werden. Informationen zum Visum für Kasachstan finden Sie hier.

Natürlich stehen auch wir von Visaworld Ihnen wie gehabt rund um die Uhr per Telefon unter +43 720 881 370 oder per Mail zur Verfügung. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Comments are closed.