Visum nach Angola in Wien. Visa-Service in Österreich

Um ein Visum nach Angola für Sie einzuholen, benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

Touristenvisum

Einreise nach Angola zu Freizeit-, Sport- oder Kulturzwecken. Ist 60 Tage ab Austellungsdatum gültig und berechtigt zum Aufenthalt von 30 Tagen. Kann vor Ort um 30 Tage verlängert werden.

  • Ein gültiger, von den angolanischen Behörden anerkannter Reisepass, der mindestens noch sechs Monate lang gültig ist
  • Kopien des Reisepasses und der Hauptseiten sowie aller Seiten mit Sichtvermerken, Stempel oder Eintragungen
  • 2 aktuelle Passfotos in Farbe, 3.5 x 4.5cm, mit weißem Hintergrund
  • Ausgefüllter und unterschriebener Visumantrag
  • Auf Englisch oder Portugiesisch verfasster Brief des Antragsstellers, gerichtet an die Konsularabteilung der Botschaft der Republik Angola
  • Eine Kopie des Internationalen Impfzertifikats
  • Nachweis des Hauptwohnsitzes in Österreich (Meldezettel), Kroatien (“Uvjerenje o prebivalištu) oder Slowenien (“Potrdilo o stalnem prebivališču”). Für den Nachweis des Hauptwohnsitzes muss eine offizielle Übersetzung ins Portugiesische vorgelegt werden, die von einem öffentlichen  Notar und dem Außenministerium des jeweiligen ausstellenden Landes beglaubigt wurde
  • Hotelbuchung
  • Flugbuchung
  • Ein Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel (in der Höhe von USD $200/Tag) in Form eines Bankauszuges der vergangenen sechs Monate oder eine Verpflichtungserklärung der verantwortlichen Person/Institution für Ausgaben während des Aufenthalts und Kosten einer eventuellen Rückführung
  • Ausreichend frankierter Rückumschlag an Ihre Adresse (alternativ können auch 5 EUR in bar beigelegt werden)
  • Auftragsformular an ALM Consulting Services

 

Kurzaufenthaltsvisum

Einreise nach Angola aus dringenden Gründen. Muss innerhalb von 72 Stunden eingesetzt werden und berechtigt zum Aufenthalt von 7 Tagen. Kann um 7 Tage verlängert werden.

  • Ein gültiger, von den angolanischen Behörden anerkannter Reisepass, der mindestens noch sechs Monate lang gültig ist
  • Kopien des Reisepasses und der Hauptseiten sowie aller Seiten mit Sichtvermerken, Stempel oder Eintragungen
  • 2 aktuelle Passfotos in Farbe, 3.5 x 4.5cm, mit weißem Hintergrund
  • Ausgefüllter und unterschriebener Visumantrag
  • Auf Englisch oder Portugiesisch verfasster Brief des Antragsstellers, gerichtet an die Konsularabteilung der Botschaft der Republik Angola
  • Eine Kopie des Internationalen Impfzertifikats
  • Nachweis des Hauptwohnsitzes in Österreich (Meldezettel), Kroatien (“Uvjerenje o prebivalištu) oder Slowenien (“Potrdilo o stalnem prebivališču”). Für den Nachweis des Hauptwohnsitzes muss eine offizielle Übersetzung ins Portugiesische vorgelegt werden, die von einem öffentlichen  Notar und dem Außenministerium des jeweiligen ausstellenden Landes beglaubigt wurde
  • Hotelbuchung
  • Flugbuchung
  • Ein Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel (in der Höhe von USD $200/Tag) in Form eines Bankauszuges der vergangenen sechs Monate oder eine Verpflichtungserklärung der verantwortlichen Person/Institution für Ausgaben während des Aufenthalts und Kosten einer eventuellen Rückführung
  • Erklärung, dass der Antragsteller den angolanischen Gesetzen Folge leisten wird.
  • Einladungsschreiben des Geschäftspartners aus Angola (muss Angaben zum Reisenden und Zweck der Reise enthalten). Das Einladungsschreiben muss notariell und vom angolanischen Außenministerium beglaubigt werden. Im Fall einer Firma im Ölsektor muss das Einladungsschreiben von der Personalabteilung des angolanischen Ölministeriums zertifiziert werden.
  • Ausreichend frankierter Rückumschlag an Ihre Adresse (alternativ können auch 5 EUR in bar beigelegt werden)
  • Auftragsformular an ALM Consulting Services

 

Gewöhnliches Visum

Einreise nach Angola aus familiären oder geschäftlichen Gründen. Ist 60 Tage ab Austellungsdatum gültig und berechtigt zum Aufenthalt von 30 Tagen. Kann vor Ort zweimal um 30 Tage verlängert werden.

 

  • Ein gültiger, von den angolanischen Behörden anerkannter Reisepass, der mindestens noch sechs Monate lang gültig ist
  • Kopien des Reisepasses und der Hauptseiten sowie aller Seiten mit Sichtvermerken, Stempel oder Eintragungen
  • 2 aktuelle Passfotos in Farbe, 3.5 x 4.5cm, mit weißem Hintergrund
  • Ausgefüllter und unterschriebener Visumantrag
  • Auf Englisch oder Portugiesisch verfasster Brief des Antragsstellers, gerichtet an die Konsularabteilung der Botschaft der Republik Angola
  • Eine Kopie des Internationalen Impfzertifikats
  • Nachweis des Hauptwohnsitzes in Österreich (Meldezettel), Kroatien (“Uvjerenje o prebivalištu) oder Slowenien (“Potrdilo o stalnem prebivališču”). Für den Nachweis des Hauptwohnsitzes muss eine offizielle Übersetzung ins Portugiesische vorgelegt werden, die von einem öffentlichen  Notar und dem Außenministerium des jeweiligen ausstellenden Landes beglaubigt wurde
  • Hotelbuchung
  • Flugbuchung
  • Ein Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel (in der Höhe von USD $200/Tag) in Form eines Bankauszuges der vergangenen sechs Monate oder eine Verpflichtungserklärung der verantwortlichen Person/Institution für Ausgaben während des Aufenthalts und Kosten einer eventuellen Rückführung
  • Erklärung, dass der Antragsteller den angolanischen Gesetzen Folge leisten wird.
  • Einladungsschreiben des Geschäftspartners aus Angola (muss Angaben zum Reisenden und Zweck der Reise enthalten). Das Einladungsschreiben muss notariell und vom angolanischen Außenministerium beglaubigt werden. Im Fall einer Firma im Ölsektor muss das Einladungsschreiben von der Personalabteilung des angolanischen Ölministeriums zertifiziert werden.
  • Kopie des Firmenbuchauszuges (Alvará) der einladenden Firma in Angola
  • Im Fall von Privatpersonen: Nachweis oder Urkunde über das Verwandtschaftsverhältnis zu einem angolanischen Staatsbürger oder zum Inhaber einer gültigen Niederlassungsbewilligung (Geburts- oder Heiratsurkunde oder andere von einem Standesamt ausgestellten Dokumente). Urkunden aus Angola müssen notariell und vom angolanischen Außenministerium beglaubigt werden;
  • Ausreichend frankierter Rückumschlag an Ihre Adresse (alternativ können auch 5 EUR in bar beigelegt werden)
  • Auftragsformular an ALM Consulting Services

 

Weitere Visatypen auf Anfrage:

-      Studienvisum Angola

-      Arbeitsvisum Angola

-      Weitere Visaarten für Angola

 

Wichtige Informationen:

  • Es werden auch “Visa on Arrival” direkt am See- / Flughafen ausgestellt. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Landehafen nach dieser Möglichkeit.
  • Maximale Aufenthaltsdauer pro Einreise: 60 Tage am Stück. Das Visum ist tab Ausstellungsdatum 90 Tage gültig. Der Reisende kann auch am letzten Tag dieser 90 Tage noch nach Indonesien einreisen und 60 Tage im Land bleiben.

 

 

Bearbeitungszeit:

Touristen-, Transit- und Reisevisum: 7 Arbeitstage

Kurzaufenthaltsvisum: 2-3 Arbeitstage

Expressbearbeitung möglich (doppelte Gebühr)

 

 

Konsulargebühren:

Visaart

Dauer

Preis EUR

Touristenvisum

30 Tage

200

Kurzaufenthaltsvisum

7 Tage

180

Gewöhnliches Visum

30 Tage

200

Bei Expressausstellung wird die doppelte Konsulatsgebühr verrechnet.

Comments are closed.