Message

China

Um ein Visum nach China für Sie einzuholen, benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

Touristenvisum

Kategorie L: Gültig für touristische Reisen nach China 

  • Reisepass mit einer Gültigkeit von mind. 6 Monaten nach Ausreisedatum und mindestens zwei freien Seiten
  • ausgefüllter und unterschriebener Visumantrag (dieser muss online ausgefüllt, dann ausgedruckt und unterschrieben an uns geschickt werden; wenn Ihnen das Ausfüllen Mühe bereitet, können wir dies auch für Sie übernehmen. Füllen Sie in diesem Fall dieses Dokument anstelle des elektronischen Antrages aus; die Kosten für diesen Service belaufen sich auf zzgl. 25 EUR)
  • 1 Passfoto
  • eine Passkopie (Kopie der Seite mit den persönlichen Daten)
  • Kopien vorheriger China-Visa
  • Ausgefülltes und unterschriebenes Datenschutzformular
  • Eine Flug- und Hotelbestätigung (WICHTIG: jeder Antragsteller muss sowohl auf der Flug- als auch auf der Hotelbuchung mit Vor- und Nachnamen erwähnt sein)
  • Für Nicht-Österreicher: Meldebestätigung aus dem Zentralen Melderegister, welche zeigt, dass der Antragsteller seit mind. 6 Monaten in Österreich lebt.
  • Für Nicht-EU-Bürger: Farbkopie des Aufenthaltstitels
  • Ausreichend frankierter Rückumschlag an Ihre Adresse (alternativ können auch 5 EUR in bar beigelegt werden)
  • Auftragsformular an ALM Consulting Services

Businessvisum

Kategorie M: Gültig für Geschäftsbesuche mit kommerziellem Hintergrund (Businessmeeting, Messen)

oder

Kategorie F: Gültig für kulturelle und wissenschaftliche Aufenthalte sowie Praktika in nicht-kommerziellen Organisationen

  • Reisepass mit einer Gültigkeit von mind. 6 Monaten nach Ausreisedatum und mindestens zwei freien Seiten
  • ausgefüllter und unterschriebener Visumantrag (dieser muss online ausgefüllt, dann ausgedruckt und unterschrieben an uns geschickt werden; wenn Ihnen das Ausfüllen Mühe bereitet, können wir dies auch für Sie übernehmen. Füllen Sie in diesem Fall dieses Dokument anstelle des elektronischen Antrages aus; die Kosten für diesen Service belaufen sich auf zzgl. 25 EUR)
  • 1 Passfoto
  • eine Passkopie (Kopie der Seite mit den persönlichen Daten)
  • Kopien vorheriger China-Visa
  • Ausgefülltes und unterschriebenes Datenschutzformular
  • Für Nicht-Österreicher: Meldebestätigung aus dem Zentralen Melderegister, welche zeigt, dass der Antragsteller seit mind. 6 Monaten in Österreich lebt.
  • Für Nicht-EU-Bürger: Farbkopie des Aufenthaltstitel
  • offizielle Einladung vom zuständigen Ministerium, der Provinzregierung oder einer Firma bzw. Institution der VR China. Dieses Einladungsschreiben kann durch uns organisiert werden.

Das Einladungsschreiben für China muss folgende Angaben enthalten: Dauer, Zweck des Aufenthalts, Adresse in China, Angaben über die Anzahl der Einreisen, Informationen über die reisende Person (Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Passnummer). Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.

  • Ausreichend frankierter Rückumschlag an Ihre Adresse (alternativ können auch 5 EUR in bar beigelegt werden)
  • Auftragsformular an ALM Consulting Services

Crewvisum

Kategorie C: Gültig für internationale Flugzeugbesatzungen (analog auch Zug- resp. Schiffsbesatzungen).

Benötigt werden die gleichen Unterlagen wie für das Businessvisum (siehe oben), allerdings wird anstelle des Einladungsschreibens folgendes verlangt:

  • Schreiben des Arbeitgebers (z.B. Airline) über Zweck und Dauer des Aufenthaltes inkl. Kostenübernahmebestätigung (oder alternativ: offizielles Einladungsschreiben der Provinzregierung
  • Kopie der Crew-ID

Zu beachten: ein Crewvisa kann auch ohne Einladung ausgestellt werden. Allerdings nur mit einer Gültigkeit von 6 Monaten und max. 2 Einreisen (bei jeweils 10 Tage Aufenthalt). 

Arbeitsvisum

Kategorie Z: Visa für Arbeit und Praktika in China

  • Reisepass mit einer Gültigkeit von mind. 6 Monaten nach Ausreisedatum und mindestens zwei freien Seiten
  • ausgefüllter und unterschriebener Visumantrag (dieser muss online ausgefüllt, dann ausgedruckt und unterschrieben an uns geschickt werden; wenn Ihnen das Ausfüllen Mühe bereitet, können wir dies auch für Sie übernehmen. Füllen Sie in diesem Fall dieses Dokument anstelle des elektronischen Antrages aus; die Kosten für diesen Service belaufen sich auf zzgl. 25 EUR)
  • 1 Passfoto
  • eine Passkopie (Kopie der Seite mit den persönlichen Daten)
  • Kopien vorheriger China-Visa
  • Ausgefülltes und unterschriebenes Datenschutzformular
  • Für Nicht-Österreicher: Meldebestätigung aus dem Zentralen Melderegister, welche zeigt, dass der Antragsteller seit mind. 6 Monaten in Österreich lebt.
  • Für Nicht-EU-Bürger: Farbkopie des Aufenthaltstitel

Zusätzlich wird eines der folgenden Dokumente benötigt:

  • Registrierungsbestätigung der lokalen Vertretung des ausländischen Unternehmens in China, ausgestellt von der Industrie- und Handelskammer Chinas in Verbindung mit einer entsprechenden Einladung
  • Genehmigung zur Ausübung kommerzieller Tätigkeiten, ausgestellt von der chinesischen Regierung für kulturelle Angelegenheiten oder offizielle Einladung der Provinzregierung
  • Arbeitserlaubnis des Ministeriums für Arbeit der VR China in Verbindung mit einer Einladung der entsprechenden chinesischen Firma
  • Arbeitserlaubnis für ausländische Experten, ausgestellt vom „State Bureau of Foreign Experts“ in Verbindung mit einer Einladung der entsprechenden chinesischen Firma
  • Offizielle Einladung, ausgestellt von der „China National Offshore Oil Corporation“

Ein Arbeitsvisum nach China ist 90 Tage gültig mit 1 Einreise. Innerhalb von von 30 Tagen muss man sich bei der lokalen Einwanderungsbehörde registrieren lassen. Gerne informieren wir Sie hierzu.

Studentenvisum

Kategorie X1: Studium dauert > 180 Tage

Kategorie X2: Studium dauert < 180 Tage 

  • Reisepass mit einer Gültigkeit von mind. 6 Monaten nach Ausreisedatum und mindestens zwei freien Seiten
  • ausgefüllter und unterschriebener Visumantrag (dieser muss online ausgefüllt, dann ausgedruckt und unterschrieben an uns geschickt werden; wenn Ihnen das Ausfüllen Mühe bereitet, können wir dies auch für Sie übernehmen. Füllen Sie in diesem Fall dieses Dokument anstelle des elektronischen Antrages aus; die Kosten für diesen Service belaufen sich auf zzgl. 25 EUR)
  • 1 Passfoto
  • eine Passkopie (Kopie der Seite mit den persönlichen Daten)
  • Kopien vorheriger China-Visa
  • Ausgefülltes und unterschriebenes Datenschutzformular
  • Für Nicht-Österreicher: Meldebestätigung aus dem Zentralen Melderegister, welche zeigt, dass der Antragsteller seit mind. 6 Monaten in Österreich lebt.
  • Für Nicht-EU-Bürger: Farbkopie des Aufenthaltstitel
  • Gesundheitszeugnis bei Aufenthalten über 3 Monat

Für Kat. X1 zusätzlich:

  • Original und Kopie des Admission Letter (wird von Schule oder Universität ausgestellt)
  • Original und Kopie der Visa Application for Study in China (wird von Schule oder Universität ausgestellt; Form JW201 / JW202)

Für Kat. X2 zusätzlich:

  • Original und Kopie des Admission Letter (wird von Schule oder Universität ausgestellt)

Besuchervisa

Kategorie Q1:  wenn Sie Verwandte in China besuchen, welche chinesische Staatsbürger sind oder über eine Daueraufenthaltskarte verfügen und Ihr Aufenthalt > 180 Tage ist. Kategorie Q2:  wenn Sie Verwandte in China besuchen, welche chinesische Staatsbürger sind oder über eine Daueraufenthaltskarte verfügen und Ihr Aufenthalt < 180 Tage ist. Kategorie S1:  wenn Sie Verwandte in China besuchen, welche in China arbeiten oder studieren und Ihr Aufenthalt > 180 Tage ist. Kategorie S2: wenn Sie Verwandte in China besuchen, welche in China arbeiten oder studieren und Ihr Aufenthalt < 180 Tage ist.   Unterlagen:

  • Reisepass mit einer Gültigkeit von mind. 6 Monaten nach Ausreisedatum und mindestens zwei freien Seiten
  • ausgefüllter und unterschriebener Visumantrag (dieser muss online ausgefüllt, dann ausgedruckt und unterschrieben an uns geschickt werden; wenn Ihnen das Ausfüllen Mühe bereitet, können wir dies auch für Sie übernehmen. Füllen Sie in diesem Fall dieses Dokument anstelle des elektronischen Antrages aus; die Kosten für diesen Service belaufen sich auf zzgl. 25 EUR)
  • 1 Passfoto
  • eine Passkopie (Kopie der Seite mit den persönlichen Daten)
  • Kopien vorheriger China-Visa
  • Ausgefülltes und unterschriebenes Datenschutzformular
  • Eine Flug- und Hotelbestätigung (WICHTIG: jeder Antragsteller muss sowohl auf der Flug- als auch auf der Hotelbuchung mit Vor- und Nachnamen erwähnt sein)
  • Für Nicht-Österreicher: Meldebestätigung aus dem Zentralen Melderegister, welche zeigt, dass der Antragsteller seit mind. 6 Monaten in Österreich lebt.
  • Für Nicht-EU-Bürger: Farbkopie des Aufenthaltstitel

Zudem wird eine Kopie eines unterschriebenes Einladungsschreibens* sowie eine Passkopie, Kopie der Aufenthaltserlaubnis resp. der Arbeitserlaubnis für China verlangt. Dazu kommt noch ein Verwandtschaftsnachweis (bei langfristigen Aufenthalten (Q1, S1) wird das Original einer Geburts- oder Heiratsurkunde verlangt, bei Q2 und S2 reicht eine Kopie. Für das Visum muss der Verwandtschaftsnachweis NICHT beglaubigt oder übersetzt sein. Der Verwandtschaftsnachweis muss allerdings zur Vorlage in China für die Beantragung der Aufenthaltserlaubnis beglaubigt und übersetzt sein, falls dies erforderlich ist. Wir können die Beglaubigung und Übersetzung für Sie organisieren. * Das Einladungsschreiben muss Folgendes beinhalten: Information zum Antragsteller (Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Passnummer), zur Reise (Zweck, Reisedaten, exakte Wohnadresse in China, Beziehung zur einladenden Person, Angaben wer den Aufenthalt bezahlt), zur einladenden Person (Name, Passnummer, Telefon, Adresse, Unterschrift). Das Einladungsschreiben muss ausserdem vom Einladenden unterschrieben sein.

Gruppenvisa

Für Gruppenvisa werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Passkopien aller Reisenden
  • Bestätigung eines chinesischen Reisebüros (Kopie ist ausreichend) mit angehängter Teilnehmerliste (Vor-, Nachname, Nationalität, Geschlecht, Geburtsdatum, Passnummer). Alle Seiten müssen mit einem Stempel der chinesischen Reiseagentur versehen werden. Diese Einladung wird in Kopie akzeptiert. Für Reisen nach Tibet wird zusätzlich noch eine Genehmigung von der Behörde für Tourismus aus Tibet benötigt.

Weitere Visakategorien nach China auf Anfrage.

 

Wichtige Informationen:

  • Die für den Visumantrag erforderlichen Papiere können frühestens 90 Tage vor der geplanten Einreise in China angenommen werden.
  • Mit einem Notpass kann nur dann ein Visum beantragt werden, wenn dieser kurz vor der Visabeantragung ausgestellt wurde. Dazu wird eine Verlustanzeige der Polizei benötigt.
  • Kinder unter 18 Jahren, die mind. ein Elternteil mit chinesischer Staatsbürgerschaft haben, müssen das Visum persönlich mit einem Elternteil beantragen.
  • Jahresvisa mit Mehrfacheinreise werden nur mit einer offiziellen Einladung des Ministeriums genehmigt (solche Einladungen können durch uns organisiert werden).

 

Bearbeitungsdauer:

  • Standard: 5-7 Werktage
  • Express: 3 Werktage

Konsulargebühren für EU-Bürger:

Visumanträge für China werden über ein externes Visa-Center des chinesischen Konsulates eingereicht, welche neben der Konsulargebühr ebenfalls eine Gebühr erhebt. Zusätzlich hinzu kommen unsere Bearbeitungsgebühren sowie die Versandkosten.

Nationalität Visagültigkeit Max. Aufenthalt Anzahl Einreisen Normal (5-7 Tage) Express (3 Tage)
KG* VC** Total EUR KG* VC** Total EUR
Preise in EUR, Konsulargebühr ist nicht mehrwehrsteuerpflichtig
Österreich & Schengen-Staaten 90 Tage 30 Tage 1 60 66 126 81 90 171
180 Tage 30-60 Tage 2
180 Tage 30-90 Tage multi-entry*
365 Tage 30-90 Tage multi-entry*
Drittstaaten 90 Tage 30 Tage 1 33 66 99 54 90 144
180 Tage 30-60 Tage 2 50 66 116 71 90 161
180 Tage 30-90 Tage multi-entry* 70 66 136 91 90 181
365 Tage 30-90 Tage multi-entry* 100 66 166 121 90 211

* Für ein Visum mit multipler Einreise muss zwingend ein offizielles Einladungsschreiben des Ministeriums vorliegen. Dieses kann bei uns bezogen werden:

Einladungsschreiben Preis EUR
* Für 30, 60 und 90 Tage Aufenthalt erhältlich.
6 Monate, multiple Einreise 200 EUR
12 Monate, multiple Einreise* 220 EUR

Für Bürger der Staaten UK und USA gelten andere Konsulatsgebühren. Kontaktieren Sie für mehr Infos unsere 24/7-Hotline.

FAQ

Wohin sende ich meine Unterlagen?

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an:
ALM Consulting Services GmbH
Rennweg 79-81
Top 311
1030 Wien

Sie können uns Ihre Unterlagen auch persönlich vorbeibringen. Unser Büro ist jeweils werktags von 09.00 - 17.00 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Beachten Sie, dass wir für alle Arten von E-Visa Ihre Unterlagen nicht im Original benötigen, sondern Sie uns diese per E-Mail zukommen lassen können an info@visaworld.at.

Wie bezahle ich das Visum?

Sie haben folgende Zahlungsmöglichkeiten:
1
Bargeld beilegen

Es kann kein Rückgeld erstattet werden.

2
Per E-Banking bezahlen
(zzgl. Gebühr EUR 2.-)

Bankverbindung

Bank Austria
IBAN: AT501200010012832324
SWIFT (BIC): KBZGCH22
BIC (SWIFT-Code): BKAUATWW
Kontoinhaber: ALM Consutling Services GmbH, 1030 Wien
3
Per PayPal oder Kreditkarte bezahlen
(zzgl. Gebühr EUR 5.-)

Den Rechnungsbetrag entnehmen Sie dem Infoblatt des jeweiligen Landes.

4
Per Rechnung bezahlen
(zzgl. Gebühr EUR 7.-)

Nur für Firmen möglich. Zahlungsfrist 30 Tage.

Das Passwort wurde zurückgesetzt!

Eine Anmeldung mit dem neuen Passwort ist nun möglich
OK